Werner Voit Jugendturnier um den Aqua Römer Junior Cup
Einmal POC Handball Plobsheim, einmal TSV Alemannia Zähringen, einmal HGW, einmal Kappelwindeck/Steinbach so lauten die Sieger.

Turnier der B-Jugend
HGW – HSG Renchtal 12:21
SG Kappelw/Steinb.– POC Handball Plobsheim 13:23
HSG Renchtal – SG Kappelw./Steinb.15:19
POC Handball – HGW 13:9
POC Handball – HSG Renchtal 32: 15
HGW – SG Kappelw./Steinb.14:13
Turniersieger: POC Handball Plobsheim
2. SG Kappelwindeck/Steinbach
3. HSG Renchtal
4. HGW
Gegen die Jungs aus dem Elsass waren die anderen B-Jugend Teams machtlos. Sie konnten nur die Plätze unter sich ausmachen. Dabei mussten die Gastgeber aufgrund des Torverhältnisse mit dem 4. Platz vorliebnehmen. Überraschend die großen Leistungsschwankungen in den einzelnen Partien
Turnier der A-Jugend
HGW – TSV Alemannia Zähringen 21:22
SG Kappelw./Steinbach – HSG Renchtal 31:27
TSV Alemannia Zähringen –SG Kappelwindeck/Steinb..34:25
HSG Renchtal – HGW 25:23
HSG Renchtal – TSV Alemannia Zähringen 18:34
HGW Hofweier – SG Kappelw./Steinb.30:29

Turniersieger: TSV Alemannia Zähringen
2. SG Kappelwindeck/Steinbach
3. HSG Renchtal
4. HGW Hofweier
Auch bei der A-Jugend gab es mit dem Nachwuchs aus Freiburg einen eindeutigen Turniersieger. Dabei hatte die TSV Alemannia Zähringen nur in der ersten Partie gegen die Gastgeber Schwierigkeiten. Die beiden anderen Spiele wurden überaus überlegen gestaltet. Der Nachwuchs des HGW verschenkte den zweiten Rang, trotz starker Torhüterleistungen, durch zu viele technische Fehler.

Turnier der D-Jugend
HGW – TUS Helmlingen 15:15
SG Kappelw./Steinb.- HSG Hanauerland 19:7
TUS Helmlingen – SG Kappelw./Steinbach 15:13
HSG Hanauerland – HGW 10:20
HSG Hanauerland – TUS Helmlingen 5:14
HGW – SG Kappelw./Steinbach 14:13
Turniersieger: HGW
2. Platz: TUS Helmlingen
3. Platz: SG Kappelwindeck/Steinbach
4. Platz: HSG Hanauerland
Spannend war bei der D-Jugend der Kampf um den Turniersieg. Drei Mannschaften erwiesen sich als nahezu gleichwertig. Am Ende blieben die Gastgeber in einem Siebenmeterwerfen knapp erfolgreich über den TUS Helmlingen. Im letzten Turnierspiel gegen die SG Kappelw./Steinb. hatten die Jungs von Georg Eggs in 60 Sekunden einen drei Tore Vorsprung fast noch ganz verspielt.

Turnier der C-Jugend
JSG HGW/ETSV JC 1 – TSV Alemannia Zähringen 10:8
SG Kappelw/Steinb. – JSG ZEGO 11:9
TSV Alemannia Zähringen – SG Kappelw./Steinb. 16:10
JSG ZEGO – JSG HGW/ETSV 10:3
JSG ZEGO – TSV Alemannia Zähringen 16:11
JSG HGW/ETSV – SG Kappelw./Steinb.10:22
Turniersieger: SG Kappelwindeck/Steinbach
2. Platz: JSG ZEGO
3. Platz: JSG HGW/ETSV
4. Platz: TSV Alemannia Zähringen
Zwei Teams mit 4 Pluspunkten, zwei Mannschaften mit 2 Punkten. Jedes Mal fiel die Entscheidung im direkten Vergleich. Große Schwankungen zeichneten die Leistungen bei der C-Jugend aus. Wobei Kappelw./Steinbach körperliche Vorteile hatte. Die JSG ZEGO war handballtechnisch besser.
Die Spieler der JSG HGW/ETSV können sicherlich mehr.

Advertisements