LEITBILD

Der HGW Hofweier – Ein Verein stellt sich vor

Unsere Vereinsphilosophie


Wir sind ein Handballverein, der ein umfassendes, attraktives und zeitgemäßes Sport- und Freizeitangebot anbieten will.

Gemeinnützigkeit und Ehrenamt ist die Grundlage unserer Arbeit. Wir sind parteipolitisch und religiös neutral.

Wir wollen,

  • eine gesunde und funktionierende Vereinsstruktur auf Basis unserer Satzung schaffen
  • das bestehende gute finanzielle Fundament weiter ausbauen, um für evtl. zukünftige Anforderungen gewappnet zu sein, um das bestehende Sportangebot weiter auszubauen und um unseren
  • Trainern, Übungsleitern die Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen, damit die neuesten Erkenntnisse der Trainingslehre eingesetzt werden.
  • der sozialen Verantwortung für die Region insbesondere durch engagierte Jugendarbeit gerecht werden, sowohl den Bereich der Seniorenmannschaften weiter fördern.
  • die Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen weiter intensivieren und das Vereinsleben fördern, damit das Wir-Gefühl dauerhaft gestärkt wird.

Unser Leitbild

Wir wollen,

  • darauf achten, dass sich unsere Mitglieder untereinander höflich, respektvoll und wertschätzend verhalten und sind entschieden gegen jede Form von Rassismus, Ausgrenzung und Intoleranz.
  • unseren Sponsoren und Werbepartnern ein attraktiver und fairer Partner sein und die Zusammenarbeit weiter vertiefen.
  • die modernen Medien nutzen um Mitglieder, Spieler, Fans, Sponsoren, Gönner und Freunde des Vereins in allen Belangen optimal über den Verein zu informieren und um gleichzeitig für unsere Werbepartner eine attraktive Plattform anzubieten.
  • die modernen Informationsmedien zur Mitgliederbetreuung und für ein erfolgreiches Marketing konsequent einsetzen.
  • die bestehenden Kooperationen mit Schulen und Kindergärten pflegen und sind offen für neue Kooperationen.
  • ein zuverlässiger Partner für die Kinder und deren Eltern sein um bereits den Kinder und Jugendlichen die Werte des Vereins zu vermitteln
  • über attraktive Mitgliedsbeiträge ganzen Familien die Möglichkeit bieten aktiv und passiv beim der Gestaltung des Vereinslebens mitzuwirken

Ziele und Visionen

Das Ziel der HGW Hofweier ist es, mit der ersten Mannschaft den Aufstieg in 4. Liga zu erreichen, sich dort zu etablieren und eventuell in die 3. Liga. aufzusteigen

Dies durch eine gezielte Kaderverbesserung, mit vorwiegend Spieler aus den eigenen Reihen, und punktuell durch Spieler aus der Region zu erreichen.
Diese Entwicklung nachhaltig zu verfolgen und permanent zu prüfen ist die Aufgabe des Gesamtvereins.

Ein großes Anliegen ist es außerdem parallel dazu, die 2. Mannschaft in der Landesliga zu etablieren. Diese Mannschaft muss die Plattform für die immer wieder aus der A-Jugend entstehenden Spieler sein damit dort ein gezielter Aufbau für die darauffolgenden Jahre im Herrenbereich folgen kann.

Ebenfalls müssen wir als Verein darauf schauen das wir immer auch eine Mannschaft im Breitensport anbieten. Wir benötigen und schätzen diese Mitglieder in unserem Verein sehr.

Die Jugendabteilung

Die Basis für die Ausrichtung des HGW ist zweifelsfrei unsere erfolgreiche Jugendabteilung und Nachwuchsabteilung.

Über 26 Übungsleiter, Trainer und Betreuer sind wöchentlich im Einsatz. Rund 4.000 Std. pro Jahr werden damit geleistet.

Eine gültige Lizenz des jeweiligen Sportverbandes besitzen 8 ÜL bzw. Trainer.
Ziel ist es, dass ALLE ÜL und Trainer entsprechend ausgebildet werden. Dieses Ziel verfolgen wir stetig.

Kontinuierliche Aus- und Weiterbildung und Werbung neuer ÜL, Trainer und Betreuer gehört zu den Kernaufgaben des Vorstandes.

Die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses ist für alle Personen, die im Rahmen der Vereinsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt kommen, verpflichtend.

Um diese Ziele zu erreichen und zu festigen, ist geplant, die Stelle eines Jugendkoordinators zu schaffen, der dem Vorstand Jugend direkt unterstellt ist.
Die Aufgaben des Koordinators sind u.a.

  • die Ziele der einzelnen Jugendmannschaften mit gezielten Maßnahmen zu unterstützen und an der Erreichung maßgeblich mitzuwirken.
  • Ein durchgängiges Konzept für alle Jugendmannschaften zu erarbeiten und gemeinsam mit den Jugendtrainer an der Umsetzungmitwirken und dies permanent zu überprüfen.
  • Darauf achten, dass die ÜL und Trainer die Ausbildungen realisieren
Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern.