HGW ohne Probleme
Beim 18:35 (9:16) hat die SG Waldkirch/Denzlingen nichts gegen zu setzen.

Sieben Zeitstrafen für Waldkirch/Denzlingen, deren fünf für den HGW, vielleicht das aufregendste an einer absolut einseitigen Partie. Wie im Vorfeld erhofft gestaltete sich dann auch der Spielverlauf. Einzig zum 1:1 und zum 2:2, gelang es den Gastgebern auszugleichen. Doch zu mehr reichte es nicht. Hofweier erwies sich in der Folge als zu stark für das Schlusslicht und dominierte das Spiel nach Belieben. Trotzdem gelang es den SG Akteuren, den Rückstand bis zur Pause noch in Grenzen zu halten. Auch weil die HGW Spieler nur das Notwendigste taten und bei der Chancenverwertung schluderten. Der Vorsprung von sieben Toren zur Halbzeit war dennoch schon ein eindeutiger fingerzeig auf den weiteren Spielverlauf. Zumal sich Hofweier diesmal nach Wiederanpfiff keine Ausruhpause gönnte und die Führung bis zur 43. Minute auf 14:23 ausbaute.

Die wenigen SG Fans in der Kastelberghalle hatten sich längst damit abgefunden, dass ihr Team an diesem Abend die Punkte auf der Habenseite nicht würde verbessern können. Ohne wirklich an die Grenzen gehen zu müssen spulte Hofweier die Partie herunter. Trotzdem konnte die Führung stetig ausgebaut werden. Am Ende stand ein 18:35 Kantersieg, der auch in dieser Höhe verdient war und den Leistungsunterschied beider Teams auch realistisch wiederspiegelte.
Michael Bohn äußerte sich dementsprechend zufrieden: „Das Spiel plätscherte zwar lange etwas zäh vor sich hin. Trotzdem war aber stets erkennbar, auf welcher Seite das bessere Team zu sehen war. Wieder einmal sind leider In der ersten Halbzeit etliche gut raus herausgespielte Chancen nicht genutzt worden Wie wir uns dann aber im zweiten Abschnitt präsentiert haben, das war richtig stark. Damit können wir sehr zufrieden sein.“
Beim HGW kamen außer den Torleuten alle eingesetzten Akteure zu Torerfolgen. Was einmal mehr die Ausgeglichenheit des Kaders unterstreicht. Die Gastgeber standen sowohl mannschaftlich als auch individuell auf verlorenem Posten.

Spielverlauf: 0:1, 1:1, 1:2, 2:2, 2:6, 3:6, 3:7, 4:7, 4:9, 5:9, 5:10, 6:10, 6:11, 7:11, 7:14, 8:14, 8:16, 9:16,
11:16, 11:20, 12:20, 12:21, 14:21, 14:24, 15:24, 15:26, 16:26, 16:31, 17:31, 17:32, 17:33, 18:33, 18:35

SG Waldkirch/Denzlingen: F. Gieger, S. Lehmann 3, A. Engler 4, J. Fahrländer, T. Lehmann 2, S. Bendig, A. Philipp, L. Weller 2, S. Beyer 2, K. Pahanic 3/3, J. Eith 2, M. Brommer
Gelbe Karte: (S. Lehmann, A. Engler, J. Fahrländer), 2-min: (S. Lehmann 2*, A. Engler, T. Lehmann, S. Bendig, K. Pahanic, J. Eith)

HGW: N. Nikolic, M. Knuth , E. Neff, T. Stocker 1, F. Wildt 4/2, S. Stocker 4, F. Herzog 4 , L. Barbon 3, L. Schade 3, M. Herzog 4/ 2, S. Vucetic 5, P, Kunde 5, R. Einloth 2 ,
Gelbe Karte: L. Schade, M. Herzog, S. Vucetic, M. Bohn) 2-min: (E. Neff, S. Stocker, S. Vucetic, P. Kunde, R. Einloth)

Werbeanzeigen