Der Nachwuchs schwimmt sich frei.
22:25 (7:12) Auswärtssieg bei der Reserve von der HSG Ortenau-Süd
Sieben Strafzeiten, verbunden mit 2 Disqualifikationen im zweiten Spielabschnitt brachten die HGW Reserve nochmal in Bedrängnis. Die Gastgeber nutzten ihre Überzahl, um in der Schlussphase der Partie wieder gefährlich auf nur noch zwei Treffer heran zu kommen.
Zuvor hatte der Tabellenzweite das Spiel bestimmt. Tobias Ruf sprach zwar nach Spielschluss von einem nicht so guten Tag seines Teams, attestierte aber auch, zu keinem Zeitpunkt das Gefühl gehabt zu haben, das Spiel verlieren zu können.
Bis zur siebten Minute legten die Hausherren durch drei Treffer von Alexander Kuhnig vor. Doch danach zog Hofweier von 3:2 auf 5:12, 27. Minute, davon. Marius Richini gelang es bis zur Pause auf 7:12 zu verkürzen. Auch nach der Pause kontrollierte der Gast das Spielgeschehen. Stets betrug der Vorsprung vier oder fünf Treffer. Die letzten 10 Minuten standen dann im Zeichen der Paraden von Marcel Hilger und den Traumtoren, O-Ton Trainer, von Ruben Zimmermann. Am Ende nahm die HGW Reserve die Punkte verdient aus der Sulzberghalle mit.

Spielverlauf: 1:0, 1:, 2:1, 2:2, 3:2, 3:5, 4:5, 4:8, 5:8, 5:12, 7:12,
8:12, 8:13, 9:13, 9:15, 10:15, 10:16, 11:16, 11:17, 14:17, 14:18, 15:18, 15:19, 16:19, 16:20, 17:20, 17:21, 18:21, 18:22, 19:22, 19:23, 21:23, 21:24, 22:24, 22:25,
HSG Ortenau-Süd: M. Kloos 8/3, D. Kleinert, A. Schäfer, D. Wohlschlegel, D. Herzog 1, A. Kuhnigk 4/2, J. Glatz, B. Eble, M. Götz, A. Singler 1, P. Schilli, J. Köbele 1, P. Heim 2, M. Richini 5
Gelbe Karte: (D. Herzog B. Eble, J. Köbele,), 2-min: (A. Kuhnig, A. Singler)

HGW II: M. Hilger, J. Lir, R. Zimmermann 4, J. Remmel , P. Isenmann , H. Einloth 5, P. Wolber, L. Eichhorn 1, F. Wildt 8/1, J. Eichhorn 2, L. Groh 1, L. Hackhofer, M. Isenmann 4,
Gelbe Karte: (L. Eichhorn, H. Einloth), 2-min: (H. Einloth 2* J. Remmel 3*, J. Eichhorn 3*)

Schiedsrichter: Jürgen Silberer TUS Schuttern, Gerhard Kern HTV Meißenheim

Werbeanzeigen