Noch ein kleines Derby für die HGW Reserve
Die Reserve vom HTV Meißenheim testet am Samstag, 19:30 Uhr den Meister

Schaulaufen und genießen ist angesagt, wenn am Samstag der neu gekürte Meister der Bezirksklasse die Zweite aus Meißenheim empfängt. Gehörigen Respekt zollte Tobias Ruf noch vor 14 Tagen dem kommenden Gegner. Doch nichts kann mehr passieren. Selbst wenn die Gastgeber daheim gegen Meißenheim II oder am 05. Mai in Oberkirch verlieren sollten, der direkte Vergleich mit dem Zweitplatzierten, der SG Schramberg, spricht zu Gunsten der HGW Reserve. Doch selbstverständlich wollen Tobias Ruf und seine Akteure vor allem in eigener Halle keine Punkte mehr abgeben. Und deshalb soll die Kür zum Abschluss der Saison auch erfolgreich gestaltet werden.

Werbeanzeigen