HGW Reserve mit unangefochtenem Erfolg
Starker Auftritt beim 34:27 (16:14) über die Reserve des TV Sandweier
Es war eines der besseren Landesligaspiele, das die beiden Oberligareserven den Zuschauern in der Hohberghalle boten. Alles passte, starke Torhüterleistungen auf beiden Seiten, schnelle Kombinationsabläufe der Gäste, überlegte Anspiele zum Kreis und zu den Außen bei den Gastgebern. Dass manche Abläufe auch zum Abschluss führen konnten, daran hatten die Schiedsrichter aus dem Schwarzwald einen großen Anteil, sicherlich die beste Leistung eines Schirigespanns seit langem in einem Landesligaspiel. Die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber führten Manuel Cybulski und Pascal Czauderna herbei, gegen die die Abwehr von Sandweier keine Lösungen finden konnte. Insgesamt trat das Team von Tobias Ruf aber kompakt und geschlossen auf und behielt auch zu Recht die Punkte.

Die erste Spielhälfte verlief noch ausgeglichen, vor allem deswegen, weil der HGW es nicht verstand mehrfache drei Tore Führungen weiter auszubauen. Im zweiten Spielabschnitt ging es dann jedoch ganz schnell. Über das 21:16 in der 36. Minute steigerten die Hausherren ihren Vorsprung auf 25:18 nach 44 Minuten. Jetzt konnten die Gäste nicht mehr kontern, da half auch die doppelte Manndeckung gegen Manuel Cybulski und Pascal Czauderna nichts mehr. Mit dem nach langer Verletzungspause zurückgekehrten Daniel Ruf konnte der Druck noch einmal erhöht werden.
Mit diesem Sieg hat Hofweier nach Punkten zu Schramberg aufgeschlossen, liegt aber im direkten Vergleich zurück. Es bleibt dabei, die HGW Reserve muss mindestens noch zwei Pluspunkte holen und Schramberg und Oppenau dürfen nicht mehr punkten.

Spielverlauf: 0:1, 1:1, 1:2, 3:2, 3:3, 4:3, 4:4, 5:4, 5:6, 9:6, 9:7, 10:7, 10:9, 11:9, 11:10,13:10, 13:11, 13:12, 15:12, 15:14, 16:14,
17:14, 17:15, 18:16, 22:16, 22:18, 25:18, 25:19, 26:19, 26:21, 27:21, 27:22, 28:22, 28:23, 31:23, 31:24, 32:24, 32:25, 33:25, 33:26, 34:26, 34:27

HGW II: M. Hilger , J. Lir, R. Zimmerman 1 , J. Remmel 2 , M. Deger 1, P. Czauderna 8/3, P. Wolber, J. Eichhorn 4, N. Rudolf 2 , S. Gambert 4, D. Ruf 3, M. Cybulski 9 , M. Mattes, M. Isenmann
Gelbe Karte: (J. Remmel, J. Eichhorn, N. Rudolf), 2-min: (J. Remmel 2*, M. Deger,)
TV Sandweier II: S. Diebold, M. Dieterle 5, F. Walter, M. Holfelder 4, M. Seiler 2, M. Frietsch, M. Schulz, M. Seiler, M. Dieterle, L. Schott, P. Kinz, S. Diebold, L. Hable, M. Winter
Gelbe Karte(), 2-min (),

Schiedsrichter: Alfred Welle und Matthias Fleig (beide TV St. Georgen)

Werbeanzeigen