HGW Reserve empfängt im kleinen Derby die „Zweite“ aus Elgersweier.
Heimspiel am Samstag, 16. 12. 2017, 17:00 Uhr in der Hohberghalle

Eine starke Saison spielt die Reserve des HC Hedos. Die Gastmannschaft besteht nahezu ausschließlich aus Ehemaligen, die wie Michael Kempf Oberliga, oder beispielsweise Vincent Oßwald und Phillip Tschopp Südbaden Liga Erfahrung mitbringen. Andere Namen wie Daniel Räpple, Andreas Weißkopf, Matthias Schmalz sind jedem Handballinteressierten in der Ortenau ein Begriff. Viel Routine, die von der Reserve aus Elgersweier auf die Platte gebracht werden kann und sich im zweiten Tabellenplatz widerspiegelt. Große Routine bedeutet auch hohe Individualität bei den einzelnen Akteuren.

Bei den Gastgebern hat Tobias Ruf Probleme mit der Zusammenstellung der Mannschaft. Fehlen werden definitiv Manuel Cybuslki und Sebastian Schulz aufgrund von Verletzungen. Einmal im Jahr steht für Jochen Remmel das Konzert der Musikkapelle im Vordergrund und Justin Lir konzentriert sich auf die Prüfungen an der Uni in Mannheim. Da ist der Trainer froh, wenn er eine komplette, schlagkräftige Mannschaft aufbringen kann, Alternativen gibt es keine.
Übrigens mit Dirk Göppert und Sebastian Gauglitz stehen auch zwei ehemalige
HGW – ler im Kader der Gäste.
Im Vorspiel erwartet um15:00 Uhr die A-Jugend den Tabellenführer, die SG Köndringen/Teningen.