HGW Reserve beendet Saison mit einem Auswärtserfolg.

Knapper 33:34 (15:17) Erfolg in der Bimmerle Halle in Oppenau

Ein kleines Geschenk machten die Spieler ihrem scheidenden Trainer. Allerdings stand der Erfolg bis zum Schluss auf Messerschneide. Dabei hatte die Partei überaus positiv für den Gast begonnen. 1:5 nach 8 Minuten, 4:9 in der 14. Minute. Doch dann der schon gewohnte Einbruch. Die Hausherren kamen näher und näher und gingen beim 13:12 in der 24. Minute erstmals in Führung. Doch einen Vorsprung konnte Oppenau nicht heraus werfen. Fortan wechselten sich die beiden Teams in den Führungen ab. Auch der 15:17 Halbzeitstand für Hofweier hatte nicht lange Bestand. Die Gastgeber gingen mit drei Treffern in Folge wieder mit 18:17 in Front. Am Ende war es ein glücklicher Sieg für die Hofweirer Zweite im letzten Spiel unter Trainer Tobias Ruf.  Auf die Platzierungen hatte die Partei keinen Einfluss mehr. Die HGW Reserve verbleibt in der Landesliga, während der TUS Oppenau in die Bezirksklasse muss.

 

Spielverlauf:0:2, 1:2, 1:5, 2:5, 3:5, 3:7, 4:7, 4:9, 6:9, 6:10, 10:10, 10:11, 11:11, 11:12, 13:12, 13:13, 14:13, 14:14, 15:14, 15:17,

18:17, 18:18, 19:18, 19:20, 20:20, 20:21, 21:21, 21:22, 23:22, 23:23, 24:23, 24:25, 25:25, 25:27, 27:27, 27:31, 30:31, 30:32, 32:32, 32:33, 33:33, 33:34,

 

TUS Oppenau: Julian Spinner 4, Michael Trayer 3, Simon Huber, Andreas Huber 4/1 Christian Schlenk 8/1, Stefan Welle, Marius Huber, Heiko Wolber 1,Mathias Neumayer,  Marc Mössner 7/4,  18 Alexandru Micu 5, Jürgen Spinner 1,

Gelbe Karte: (M. Trayer, H. Wolber, J. Spinner), 2-min: (A. Huber, C. Schlenk)

 

HGW II: Marcel Hilger, Ruben Zimmermann 2, Jochen Remmel, Marius Deger 3, Philipp Isenmann 4, Sebastian Schulz 7, Philipp Wolber 3/3, David Monschein 4, Samuel Stiglmeier,  Luca Hackhofer 3, Tim Bürkle 2, Henning Einloth 6, Mathis Isenmann1, Tobias Ruf

Gelbe Karte: (M. Deger, P. Isenmann, P. Wolber), 2-min: (M. Deger, P. Isenmann)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Werbeanzeigen