HGW Reserve hofft auf Heimpunkte
TUS Oppenau am Samstag, 19:30 Uhr in der Hohberghalle.
Vor der Saison einer der Aufstiegsfavoriten, im Moment auf einem Abstiegsplatz. Die Gäste aus dem Renchtal sind derzeit weit weg von den Erwartungen. Nach der Heimniederlage zuletzt gegen Großweier hat man sich von Trainer Ivan Majstorovic getrennt. Ab sofort haben Peter Kovacs und Alex Micu die Verantwortung übernommen. HGW Trainer Tobias Ruf ist über diese Situation nicht gerade glücklich.

Davon ausgehend, dass Routinier Kovacs und Spielmacher Micu vermutlich an der Spielanlage Veränderungen vornehmen, sieht Ruf die Schwierigkeit seine Mannschaft auf die Partie am Samstag punktgenau einstellen zu können. Eines aber bleibt auch nach dem Trainerwechsel klar. Neben dem neuen Trainerduo hat Oppenau mit Balázs Babicz einen weiteren Akteur, der Spiele in der Landesliga entscheiden kann.
Beim Gastgeber hat Justin Lir diese Woche wieder mit dem Training begonnen. Dass nicht immer alle Spieler Beschwerdefrei über die Fasnachts Tage kommen, sagt Tobias Ruf die Erfahrung. Da die A-Jugend am Wochenende spielfrei ist, besteht die Möglichkeit mit Nachwuchsspielern zu verstärken.
Die knappe Niederlage aus der Vorrunde ist aus den Köpfen der Hausherren noch nicht verschwunden. Hier will man unbedingt etwas gutmachen.

Werbeanzeigen