Knappe Niederlage nach Halbzeitführung
HGW Reserve unterliegt bei der HSG Hardt mit 27:25 (13:15)

Arg eingeschränkt in den personellen Möglichkeiten musste Tobias Ruf mit seinem Team in Durmersheim bei der HSG Hardt antreten. Was die Mannschaft dort aber ablieferte nötigte dem Trainer großen Respekt ab. Leider fehlte es im zweiten Spielabschnitt mehrfach am konzentrierten Abschluss, zu dem häuften sich im Verlaufe der Partie die technischen Fehler. Ausfluss nicht vorhandener Alternativen, um den Leistungsträgern zumindest kurze Regenerationspausen gönnen zu können.

Begonnen hat Hofweier überaus konzentriert. Überrascht rieben sich die einheimischen Fans die Augen. Das Schlusslicht war spielbestimmend und führte in der 10. Minute mit 2:6. Dieser 4 Tore Vorsprung hatte auch in der 28. Minute beim 11:15 noch Bestand. Obwohl der Abwehrverband richtig gut arbeitete, zeigte sich jetzt schon, dass Benjamin Kreis-Polich nur schwer am Abschluss zu hindern war. Zwischen der 28. und der 40. Minute vermutlich die entscheidende Phase in der Partie. Bis zum Pausenpfiff konnten die Gastgeber auf 13:15 verkürzen. Auch aus der Kabine kam die HSG wacher. Fünf weitere Treffer für die Hausherren, kein Tor für die Gäste. Der Spielstand von 18:15 entsprach in keinem Fall dem starken Auftritt der HGW Reserve vor der Pause. Und in der 48. Minute war auch der Anschluss wieder gelungen. Die Begegnung war wieder vollkommen offen. Die HSG Hardt legte vor, Hofweier glich aus. Am Schluss natürlich Enttäuschung auf HGW Seite. Die besten Torschützen beim HGW Pascal Czauderna und Steffen Gambert. Auf Seiten des Siegers erzielten Benjamin Kreis-Polich, Luca Frietsch und Nick Stahlberger jeweils 6 Treffer.

Spielverlauf: 1:0, 1:2, 2:2, 2:6, 3:6, 3:7, 4:7, 4:8, 7:8, 7:9, 8:9, 8:10, 9:10, 9:12, 10:12, 10.14, 11:14, 11:15, 13:15,
18:15, 18:16, 19:16, 19:19, 20:19, 20:20, 21:20, 21:21, 22:21, 22:22, 23:22, 23:23, 25:23, 25:24, 26:24, 26:25, 27:25
HSG Hardt: L. Sforza, D. Martin, M. Lange, B. Kreis-Polich 6, F. Polich 4, L. Frietsch 6/2, L. Ganz 2, F. Brunk 1, S, Huber, S. Kühn 2, X. Bastian, R. Özcelik, N. Stahlberger 6,
Gelbe Karte(M. lange, B. Kreis-Polich), 2-min (F. Brunk)

HGW II: M. Hilger, Y. Rottler, R. Zimmerman 1, J. Remmel 1, M. Deger 1, P. Czauderna 9/1, F. Wildt 2/2, N. Rudolf, S. Gambert 5, T. Bayer, E. Neff 2, M. Isenmann 3

Gelbe Karte: (S. Gambert, E. Neff, M. Isenmann), 2-min: (M. Deger, S. Gambert )

Werbeanzeigen