SG Kappelwindeck/Steinbachmacht ihr Meisterstück
37:25 (15:13) Heimsieg über die Reserve aus Hofweier
Spitzenreiter gegen Vorletzten, die Rollen hätten nicht klarer verteilt sein können in der Sporthalle in Bühl. Doch die ersten dreißig Minuten spiegelten diese Rollenverteilung in keinster Weise wider. Die offensive Abwehrvariante der Gastgeber spielte der Mannschaft von Tobias Ruf richtiggehend in die Hände. Mit viel Bewegung im Angriff wurde die 3:2:1 Abwehr der Hausherren immer wieder ausgehebelt. Dazu hatten die Gäste mit Justin Lir einen ganz starken Tore Verhinderer zwischen den Pfosten. Darin sah der HGW Trainer auch die Gründe für die glänzende 1. Hälfte seines Teams. Beim Pausenstand von 15:13 war die HGW Reserve auf Augenhöhe mit dem Meisterschaftsfavoriten. Doch nach Wiederanpfiff ein vollkommen anderes Bild. Der Trainer der Hausherren verordnete seinem Team nun eine defensive 6:0 Abwehr, die den Gästeangreifern überhaupt nicht schmeckte.

Zwar gelang Luca Hackhofer noch der Anschluss zum 15:14, doch mit fünf Treffern in Folge, setzte die SG ein erstes Zeichen. Und es ging so weiter, in der 38. Minute war der Vorsprung schon auf 23:16 angewachsen. Doch die HGW Akteure resignierten nicht und verkürzten bis zur 51. Minute wieder auf 27:23. Schade, dass dann in den letzten neun Minuten alle Dämme brachen. Mangelndes Rückzugsverhalten spielte den Einheimischen in die Karten und so viel der Erfolg mit 37:25 dann doch etwas zu hoch aus. Die Höhe der Niederlage ist aber letztendlich egal und die Entscheidung wer in die Bezirksklasse zurück muss, fällt definitiv erst am letzten Spieltag, an dem die HGW Reserve die ebenfalls stark bedrohte SG Rastatt/Niederbühl in der Hohberghalle empfängt.

Spielverlauf: 0:1, 2:1, 2:2, 4:2, 4:3, 5:3, 5:4, 6:4, 6:5, 7:5, 7:6, 86, 8:7, 9:7, 9:8, 10:8, 10:9, 11:9, 11:10, 12:10, 12:12, 15:12, 15:13,
15:14, 19:14, 19:15, 21:15, 21:16, 23:16, 23:17, 23:18, 25:18, 25:19, 26:19, 26:20, 27:20, 27:23, 34:23, 34:24, 36:24, 36:25, 37:25

SG Kappelwindeck/Steinbach: F. Forcher, S. Meßmer, S. Schmitt 3, T. Schreck, J. Höll 5, M. kern 1, F. Braun 1, B. Müller 3, D. Leppert 8, S. Höll 1, C. Gemeinhardt 2, C. Höll 9, D. Kern 4
Gelbe Karte(S. Schmitt, D. Kern), 2-min (D. Kern 2*),

HGW II: J. Lir, M. Lefevre, R. Zimmerman, J. Remmel , M. Deger 1, P. Czauderna 9/5, P. Wolber, J. Eichhorn 4, N. Rudolf, M. Mattes, S. Gambert 7, ;L. Hackhofer 2, M. Isenmann 2
Gelbe Karte: (J. Remmel), 2-min: (P. Czauderna, J. Eichhorn 2*, M. Isenmann)
Schiedsrichter: Ivan Ivanovic (Panthers Gaggenau), Robert Pflüger (HSG Rheinmünster)

Werbeanzeigen