Grandioser Auftakt für die HGW Reserve
Überraschender 26:36 (11:17) Auswärtserfolg in Ottersweier
Was hatte Tobias Ruf für einen Bammel vor dem Spiel. Zu unterschiedlich war der Verlauf der Vorbereitung. Und dann das. Das etablierte Heimteam regelrecht aus der Halle gefegt.
Der Auftakt gehörte aber eindeutig den Gastgebern. In der 4. Minute gelang dem A-Jugendlichen Maik Bächle der erste Treffer für die HGW Reserve. Das 3:1 war dann die letzte Führung für die TS Ottersweier. Jeweils zweimal Sebastian Schulz und Maik Bächle und einmal Phillipp Isenmann und schon hatten sich die Gäste auf 3:6 davon gemacht. Fortan konnte Ottersweier nur noch reagieren. Ab der 20. Minute beim 7:13 zeichnete sich endgültig ab, welchen Weg die Partie nehmen würde. Die Gastgeber hatten einfach nicht die Qualität, nochmals näher als auf 5 Tore heranzukommen.

Auch nach der Pause änderte sich am Spielverlauf nichts. Aufregung dann in der 45 Minute im Zusammenhang mit einer Auszeit für die Heimmannschaft. Danach gab es viel Raum auf dem Feld. Es waren nämlich für zwei Minuten jeweils nur noch vier Akteure auf dem Platz. In den Schlussminuten konnte dann der Aufsteiger das Ergebnis noch weiter erhöhen und mit einem zehn Tore Vorsprung die ersten Punkte sammeln. Mit diesem unerwarteten Auswärtserfolg haben die jungen Akteure von Tobias Ruf ein richtiges Ausrufezeichen gesetzt und sich bei den anderen Clubs der Landesliga schon mal Respekt verschafft.
Das Resumée des Trainers: „Unser Vorteil war eindeutig die breite Bank. Auch bei Wechseln sank bei uns das Niveau nie, das sah bei Ottersweier ganz anders aus. Am Ende stand ein souveräner 10 Tore Sieg, der aber hart erarbeitet werden wollte.
Eigentlich möchte ich niemand hervorheben da es eine starke geschlossene Mannschaftsleistung war.
Erfreulich aber das Comeback von Tim Stocker und die starke Leistung der beiden A- Jugendlichen Maik Bächle und Torhüter Mark Herbert.

Spielverlauf: 2:0, 2:1, 3:1, 3:6, 4:6, 4:7, 5:7, 6:7, 6:10, 7:10, 7:13, 8:13, 8:14, 8:15, 9:15, 9:16, 11:16, 11:17
11:18, 13:18, 13:20, 15:20, 15:21, 16:21, 16:22, 17:22, 17:23, 18:23, 18:24, 19:24, 19:26, 20:26, 20:27, 21:27, 21:28, 22:28, 22:29, 23:29, 23:32, 24:32, 24:33, 25:33, 25:34, 26:34, 26:36

TS Ottersweier
Marco Falk 1, M. Moser 4, P. Hirtz 3, Magnus Falk 1, M. Hirtz 7/3, Matthias Schrempp 2/1, M. Schrempp, J. Autenrieth, A. Metzger 5, S. Moser 1, T. Janko 2, J. Dempfer
Gelbe Karte: (Matthias Schrempp) 2-min: (M. Moser 2*, Matthias Schrempp, S. Moser, T. Janko 2*)
HGW II
J. Remmel 1, T. Stocker 3/2, P. Isenmann 3, S. Schulz 5, P. Wolber 1, D. Monschein 3, M. Bächle 6, J. Eichhorn 3, Y. Rottler, L. Hackhofer 4, H. Einloth 7, M. Herbert, M. Deger
Gelbe Karte: (J. Remmel, J. Eichhorn, M. Deger), 2-min: J. Remmel 2*, D. Monschein, M. Bächle, H. Einloth)
.

Werbeanzeigen