Schlusslicht gegen Vorletzter, SG Schramberg gegen HGW Reserve
Samstag, 18.03.17, 20:00 Uhr, Kreissporthalle Sulgen.
Neun Pluspunkte konnte die HGW Reserve in der Rückrunde schon sammeln. Nach dem tollen Erfolg über den TUS Großweier ist es erstmals seit langer Zeit gelungen den letzten Tabellenplatz an den samstäglichen Gastgeber abzugeben. Beide Teams weisen 13 Pluspunkte auf, durch den Sieg in der Vorrunde über Schramberg hat die HGW Reserve aber im direkten Vergleich die Nase vorn. Sowohl für die Hausherren, als auch für das Gästeteam ist ein Sieg eigentlich Pflicht. Wobei der Gewinner sogar die direkten Abstiegsplätze verlassen könnte.

Tobias Ruf sieht die Hausherren mehr unter Druck, als seine eigene Mannschaft. Dass Schramberg sich mit aller Macht gegen den drohenden Abstieg stemmt, unterstreicht die Partie letzte Woche bei der HSG Hardt, als die Schwarzwälder äußerst unglücklich mit nur einem Tor Unterschied verloren haben.
Dementsprechend wird sich die Zweite aus Hofweier auf einen wild entschlossenen Gegner einstellen müssen.
Dem HGW Trainergespann steht am Samstag nur ein dünner Kader zur Verfügung, da Erste und Dritte Mannschaft zu gleicher Zeit antreten müssen und die A-Jugend um 16:00 Uhr in Weil am Rhein spielt.
Nach dem starken Auftritt beim Heimsieg über Großweier ist das Selbstbewusstsein natürlich groß bei der HGW Reserve. Deshalb schielen Trainer und Aktive schon etwas in Richtung Auswärtssieg.

Werbeanzeigen